Zehn Jahre ist es her, dass die Paradise Seeds-Sorte Jacky White auf den Markt kam. Seitdem ist sie dank ihrer vielen attraktiven Eigenschaften zu einem der populären Aushängeschilder der holländischen Seed Bank von Breeder Luc Krol geworden. Die genaue genetische Zusammensetzung von Jacky White war bisher ein Geheimnis – man durfte zwar schon immer davon ausgehen, dass Original White Widow ein Elternteil von Jacky White ist, denn Breeder Luc hat die originale Widow eigenen Angaben zufolge bei einer Reihe von Paradise-Sorten eingesetzt, und da Jacky White das „White“-Attribut schon im Namen trägt, konnte man hier eins und eins zusammenzählen.

In einschlägigen Internetforen gab es wegen des „Jacky“-Namensteils lange Spekulationen, dass als Kreuzungspartner für die OG White Widow keine geringere Sorte als die legendäre Jack Herer herangezogen wurde. In beiden Fällen wurde richtig spekuliert, denn Luc hat nun offiziell bestätigt: Ja, Jacky White besteht aus Jack Herer x Original White Widow – eine regelrechte Elefantenhochzeit, eine spektakuläre Vermählung zweier Schwergewichte unter den Old School-Cannabissorten.