Praktisch jeder Homegrower auf dieser Welt, der sich ein bisschen mit Cannabissorten beschäftigt hat, wird von der Sorte Bubble Gum zumindest schon einmal gehört haben. Denn sie zählt zu den großen berühmten Namen der Cannabis-Sortenwelt, deren Klang allein schon Kenner in schwärmerisches Entzücken versetzt. Seit ihrem Erscheinen im Jahre 1994 hat sie sich über drei Jahrzehnte hinweg zu einem ewig jungen Evergreen entwickelt, der auch heutzutage noch mit Preisen ausgezeichnet wird, der immensen Konkurrenz zahlloser anderer Sorten zum Trotz. Was eine große Leistung ist, schließlich ist die Cannabis-Sortenwelt von heute eine ganz andere als die von 1994 – damals war die Zahl der Samenbanken und Sorten noch sehr überschaubar –, im neuen Jahrtausend gab es dann eine regelrechte Marktexplosion mit einer Unzahl von neuen Saatgutproduzenten und Sorten, begünstigt auch durch die Liberalisierung und Legalisierung von Cannabis in etlichen Ländern. Und dennoch: Bubble Gum strahlt immer noch als heller Stern am Sortenfirmament. Die stolze Zahl von 11 Preisen hat diese gloriose Sativa/Indica-Sorte der alteingesessenen niederländischen Qualitäts-Samenbank Serious Seeds insgesamt gewonnen, 2016 heimste sie ihre bislang letzte Auszeichnung ein.