Die superbe Cookies-Genetik aus Kalifornien ist einfach zu gut, um damit nicht auch eine Reihe von hochwertigen Hybridsorten zu entwickeln. Und so brachte T.H. Seeds nach French Cookies die Cookies-Kreuzung French Macaron auf den Markt, bestehend aus Gelato 33 x French Cookies.

Beim Kreuzungspartner Gelato 33 wurde man innerhalb der Cookies-Familie fündig, denn bei dieser Sorte handelt es sich um eine Hybride aus Thin Mint Girl Scout Cookies (einem besonderen Girl Scout Cookies-Phänotyp) und Sunset Sherbet (Girl Scout Cookies x Pink Panties). Und French Cookies wurde von T.H. Seeds aus einem „Fortune Cookie“ (Glückskeks) entwickelt, also einem zufällig in einem Beutel mit originalem GSC-Gras gefundenem Samen. Es steckt also verdammt viel Girl Scout Cookies in French Macaron! Ein Macaron ist ein französisches Basiergebäck aus Mandelmehl, das es in vielen Farben gibt. Für eine stark Cookies-dominante Sorte also ein sehr passender Name, der auch impliziert, dass sie sehr farbenfrohe Pflanzen produziert. Zudem wurde French Macaron in Frankreich bei der französischen Dependance von T.H. Seeds gezüchtet.

T.H. sagt über diesen neuen Indica-dominanten Strain, dass er einige der besten Merkmale der beiden Elternpflanzen zum Ausdruck bringt. Wie etwa die dicht-hart gepackten – vor Harz fast überlaufenden – Blütenkelche von French Cookies. Die Erträge liegen mit 500-600 g/m2 in einem überdurchschnittlich hohen Bereich. Neun Wochen Blütezeit benötigen die Pflanzen für solch üppige Ergebnisse und können dabei 90 bis 110 cm hoch werden. Wie es sich für eine französische Gourmet-Spezialität gehört, wartet French Macaron auch mit einem ebenso exquisiten und komplexen wie ungewöhnlichen Aroma auf, das Noten von Benzin, Moschus und Sahne in sich vereinigt. Der Genuss dieser Sorte soll kreativ machen und ein Wonnegefühl auslösen. Bei der Expo Grow-Messe 2017 im spanischen Irún trug French Macaron bei ihrer allerersten Cup-Teilnahme auf Anhieb den Sieg in der Indica-Kategorie davon und setzte damit kurz nach ihrem Erscheinen gleich mal ein großes Ausrufezeichen.