Sensi Skunk mit Auto-Pilot unter der Haube

 

Selbstfahrende Autos sind in aller Munde. Sie sind zwar noch nicht serienreif, aber dies ist nur noch eine Frage der Zeit. In der Cannabis-Welt hingegen gibt es bereits selbstblühende Auto-Sorten. Auch sie machen das Leben für den (Cannabis anbauenden) Menschen einfacher. Denn er muss nicht mehr für künstliche Verdunklung und Blüteeinleitung sorgen, die Pflanzen wachsen und blühen dank eingebauter innerer Blüte-Uhr auf Auto-Pilot. Diese Erleichterung wissen weltweit viele Grower zu schätzen, entsprechend groß ist die Nachfrage nach Autoflowering-Sorten. Auch Autoflowering-Versionen alter Sortenklassiker sind sehr beliebt, und auf diesem Gebiet hat Sensi Seeds einiges geleistet. Unter anderem wurde auch der legendäre Evergreen Sensi Skunk zu einer Auto-Version aufgepimpt, was für die Niederländer Pflichtprogramm war, denn Sensi Skunk zählt auch fast 30 Jahre nach Erscheinen auf dem Markt immer noch zu den populärsten Sensi-Strains.

Die Gründe dafür liegen auf der Hand – Sensi Skunk ist pflegeleicht, fehlerverzeihend, schnell blühend, ertragreich, potent und aromatisch. Vor diese Eigenschaften kann man ausnahmslos ein „sehr“ setzen. Sie alle konnten im Rahmen des Automatisierungsprozesses erfolgreich auf Sensi Skunk Automatic (80 % Indica) übertragen werden, dazu hat sie das eingezüchtete Automatik-Getriebe unter der Haube, welches dafür sorgt, dass die Pflanzen nach einer ungefähr fünfwöchigen Wachstumsphase von selbst in Blüte gehen. Sie zeichnen sich durch kräftiges, gut verzweigtes und kompaktes Wachstum aus, das eine ausgezeichnete Grundlage für eine reichliche Blütenproduktion bildet. Die Blütephase dauert wie bei der regulären Sensi Skunk auch 45-50 Tage, sodass die Gesamtkulturzeit 75-85 Tage beträgt. Der Streckungsfaktor während der Blüte ist relativ gering, was Growern mit begrenztem Platzangebot im Growraum entgegenkommt. Indoors liegt die Ertragsleistung dieser Auto-Sorte bei 350-400 g/m2. Dank ihrer Widerstandsfähigkeit ist sie ist auch vortrefflich für den Außenanbau geeignet, hier können unter optimalen Bedingungen 400-500 g pro Pflanze erzielt werden. Aromatisch hat Sensi Skunk Automatic laut Sensi Seeds eine „explosive zitrusfruchtartige Süße“ zu bieten, was sie von vielen anderen Skunk-Sorten unterscheidet. Auch bei der Wirkung wird großes Cannabis-Kino versprochen, das Gras dieser Pflanze soll eine solch starke Potenz haben, dass es sogar hartgesottene Konsumenten mit hoher Toleranzschwelle erstaunen kann.