Den Mighty Vaporizer von Storz & Bickel – einem der führenden Unternehmen der Vaporizer-Industrie – gibt es jetzt in einer neuen Edition mit vielen neuen Innovationen. Deshalb überzeugt der neue Mighty in verschiedenen Bereichen weitaus mehr als sein Vorgänger. Dazu gibt es jetzt auch den Mighty Medic, einen tragbaren Vaporizer, der speziell für den medizinischen Gebrauch entwickelt wurde. Der Mighty Medic und der Volcano Medic sind zur Zeit die einzigen Vaporizer weltweit, die für einen medizinischen Gebrauch zertifiziert wurden.

Neben dem Vaporizer erhält man mit seiner Bestellung folgendes Zubehör: Ersatzsiebe, einen Reinigungspinsel, eine Kräutermühle, Kräuterkammer und eine Füllhilfe.

Reinste Power: Technik und Design

Mighty-VaporizerDurch seine Größe von 14 x 8 x 3cm und einem Gewicht von nur 235 Gramm fungiert der Mighty als ein perfekter Vaporizer für unterwegs. Auch wenn er nicht gerade für die Hosentasche geeignet ist, kann man ihn ganz einfach in einer Tasche verstauen und so auch jederzeit unterwegs nutzen.

Der Mighty Vaporizer besteht aus zwei Komponenten: einem flexiblen Mundstück und dem Heizelement mit den verbauten Lithium-Ionen-Akkus. Am oberen Teil des Mighty ist eine abnehmbare Kühleinheit, darunter  befindet sich die Füllkammer mit einer Kapazität von bis zu 0,25 Gramm.

Mit der Power-Taste und den PLUS- und MINUS-Tasten (+ / – ), ist es für den Benutzer ganz einfach den tragbaren Vaporizer einzuschalten bzw. die Temperatur zu regeln. Wenn die vorgesehene Temperatur erreicht ist, bestätigt der Mighty dies mit einer kurzen Vibration. Natürlich kann die Höhe der Temperatur durch die entsprechenden Einstellungen jederzeit geändert werden. Zudem schaltet sich der Mighty automatisch aus, wenn der Vaporizer eine gewisse Zeit lang nicht benutzt wurde. Hinzu kommt, dass der Mighty im Gegenteil zum Crafty ein sichtbares Display besitzt, welches die IST-Temperatur, die SOLL-Temperatur und den Akku-Zustand anzeigt.

Die Temperaturspanne von 40 bis 210 Grad Celsius wird durch einen Hybrid aus Konduktions- und Konvektions-Hitze erzeugt – so können die Kräuter und Konzentrate schonend erhitzt werden.

Rein äußerlich ähneln sich der Mighty und der Crafty Vaporizer bis auf das LED-Display und die jeweilige Größe – beide Modelle überzeugen mit ihrem zeitlos eleganten, schwarzen Gehäuse.

Der Akku des neuen Mighty-Modells besitzt die doppelte Kapazität seines Vorgängers, mit dem schon bis zu 90 Minuten (je nach Intensität des Gebrauchs) vaporisiert werden konnte. Mit diesem klaren Vorteil überzeugt der Mighty Vaporizer eindeutig. Wenn der Akku leer ist, kann er mit einem Ladekabel ganz einfach wieder aufgeladen werden. Die Batterien selbst können leider nicht ausgetauscht werden.

Anwendung des Mighty

Dank der Einfüllhilfe ist das Auffüllen der Kräuterkammer sehr einfach und auch der Kunststoff-Grinder für die Kräuter ist ein hilfreiches Zubehör und Teil des Lieferumfangs. Die Füllkapseln, die mit Kräutern vorgeladen werden können, sind in Paketen von bis zu 40 Stück erhältlich. Jedoch kann man sich auch Pakete von 8 oder 4 Stück anlegen, um unterwegs immer vorbereitet zu sein.

Die Kapazität einer Füllkapsel liegt bei circa 0,15 bis 0,3 Gramm. Hierbei sollte man beachten, dass die Kapsel nicht zu stark (gepresst) aufgefüllt wird, da dies das Vaporisieren der jeweiligen Kräuter erschwert.

Eine Reinigung sollte nach dem Vaporisieren von ca. 8 Kapseln vorgenommen werden. Dazu legt man das flexible Mundstück einfach in einen Behälter mit Isopropanol (IPA). Es ist natürlich auch möglich, sich ein zweites Mundstück zuzulegen, um immer eins in Reserve zu haben.

Um den Mighty einzuschalten drückt man die Einschalttaste, anschließend kann man ganz bequem die gewünschte Temperatur einstellen. Die Dampf-Qualität und der Geschmack überzeugen jeden Benutzer, denn sie sind ohne jegliche Fremdgerüche und das Einatmen des kühlen Dampfes hat eine sehr angenehme Wirkung. Purer Geschmack und hochwertige Qualität sind hier garantiert.

Fazit

Mighty VaporizerDer Mighty Vaporizer von Storz & Bickel überzeugt durch seine lange Akku-Laufzeit, das umfangreiche Zubehör, den einfachen Gebrauch und die hohe Dampf-Qualität. Der Geschmack ist vergleichbar mit dem des Volcanos – und nun kann man diesen Geschmack auch unterwegs genießen!

 

 

Mehr Infos: 

www.namastevapes.de