Auch wenn uns die anhaltende Corona-Krise derzeit leider noch fest im Griff hält, gibt es gute Gründe zur Hoffnung auf ein besseres neues Jahr. Dank modernster Technologie, internationaler Zusammenarbeit und der unermüdlichen Arbeit von Wissenschaftlern und Medizinern ist es in Rekordzeit gelungen, gleich mehrere wirksame Impfstoffe gegen Covid-19 zu entwickeln. Nun kann man nur hoffen, dass es in den kommenden Monaten gelingt, die Situation weltweit in den Griff zu bekommen.

Wenn auch nicht mit überwältigender Mehrheit – aber immerhin haben die US-Amerikaner Donald Trump nicht zum zweiten Mal zu ihrem Präsidenten gewählt. Auch wenn Trump seine Niederlage lange nicht eingestehen wollte, weht nun ab Ende Januar mit Joe Biden hoffentlich ein frischer Wind (so man denn bei einem fast Achtzigjährigen noch von “frischem Wind” sprechen kann) durchs Weiße Haus. Trotzdem sprechen wir in “Die Ansichten der Anderen” mit einem überzeugten Trump-Wähler, auf den das stereotype Bild des dummen, rassistischen US-Amerikaners so gar nicht passen will. In diesem ausführlichen Gespräch gehen wir auch der Frage auf den Grund, warum so viele US-Bürger in Trump die Rettung gesehen haben und zum Teil immer noch sehen. Schließlich könnte der Narziss in vier Jahren erneut gewählt werden – es bleibt also spannend im “Land der Freiheit”.

Es gab eine Zeit, da prophezeiten deutsche Politiker fast unisono “blühende Landschaften in Ost und West”. Wenn diese Politiker das Hanfverbot endlich aufheben und Cannabis legalisieren würden, könnte auch dieses Versprechen schnell eingelöst werden. Wie unser Artikel “Outdoor Giganten” zeigt, müssen sich deutsche Guerilla-Grower längst nicht mehr vor ihren Kollegen aus den USA oder Spanien verstecken. Mit dem nötigen Know-how, viel Liebe zum Detail, einer großen Portion Mut und etwas Glück kann man auch hierzulande erstaunlich exquisite Outdoor-Knospen ernten – und zwar in rauen Mengen.

Dass Kreativität, politischer Aktivismus und Cannabis auch Hand in Hand gehen können, zeigt uns der Hanf-Cartoonist Steve Stoned in dieser Ausgabe. Der Künstler aus der wilden schwäbischen Alb erschafft schon seit vielen Jahren mit Stift, Pinsel und Computer psychedelische Welten und macht mit viel Fantasie und Talent die oft graue Alltagswelt etwas bunter. Zudem regt Steve mit seinen teilweise sehr fantastischen Geschichten auch die Fantasie seiner Leser an.

Wie die Firma GrowAndStyle begehen auch wir in diesem spannenden Jahr den 15. Geburtstag unseres Bestehens. Mal sehen, ob wir ihn mit Euch auf irgendeinem Event feiern können. Aber was auch immer das neue Jahr bringen wird – wir freuen uns schon auf dieses neue Jahr an Eurer Seite. Außerdem wünschen wir Euch natürlich weiterhin viel Spass und gute Unterhaltung bei der Lektüre Eurer Wahl!