Der Flowermate Hybrid X ist der Nachfolger des beliebten Flowermate Hybrid – als Allround-Vaporizer hat der Hybrid X aber noch einiges mehr zu bieten.

 

Was kann das neue Multitalent von Flowermate?

 

Flowermate Hybrid XDer edel designte tragbare Vaporizer zeichnet sich allein schon durch seine Vielseitigkeit aus. Mit dem Hybrid X ist es nun möglich Kräuter, Extrakte, Wachse und sogar E-Flüssigkeiten zu vaporisieren. Mit dieser Multifunktionslösung ist er der ideale Allrounder, der überall mit hin genommen und benutzt werden kann. In einer kleinen Tasche fällt er auch überhaupt nicht auf. Gerade Einsteiger profitieren von seinen Mehrfachfunktionen, sie müssen sich nicht dauerhaft festlegen und können mit den Temperaturen experimentieren und so die individuell passendsten Einstellungen finden. Als Hybrid ist das Gerät ein Kräuter-Vaporizer und gleichzeitig eine Art E-Zigarette für Liquids. Zudem ist er klein, handlich und sieht toll aus. Die Verarbeitung des Flowermate Hybrid X ist ordentlich und sauber, denn hier wurden nur hochwertige Materialien verwendet. Der Hersteller Flowermate ist längst für qualitativ hochwertig verarbeitete Vaporizer bekannt – und auch mit dem neuen Hybrid ist ihnen ein technisches Meisterwerk gelungen.

 

Technik und Design

 

Flowermate Hybrid XBei der Herstellung der Heizkammer (zum Verdampfen der Kräuter) wurde hochwertige Keramik verwendet. Durch den Anschluss mit einem 510er Gewinde, ist es möglich, den im Lieferumfang enthaltenen Atomizer und andere Tanks anzuschließen. Das Besondere beim Hybrid X ist sein Borosilikat-Glasmundstück, welches der Vorgänger nicht besitzt. Das Glasmundstück garantiert nun 100% reines Aroma und einen unverfälscht reinen Geschmack beim Verdampfen.
Beim Flowermate Hybrid X kann der Liquid Tank zudem komplett in seine Einzelteile zerlegt werden. So ist er sehr einfach zu reinigen. Im oberen Teil des Vaporizers – versteckt unter einer Schiebeklappe – ist die Kräuterkammer aus Keramik zu finden. Mit etwas Druck lässt sich die Klappe leicht öffnen und anschließend befüllen. Die Heizkammer ist zwar nicht die Größte, aber völlig ausreichend für eine akzeptable Kräutermischung. Beim Befüllen ist lediglich darauf zu achten, dass die Kräuter nicht allzu fein gemahlen sind.

Der Liquid-Tank des Flowermate Hybrid X befindet sich an der Unterseite des Gerätes, direkt neben dem Ladekabel-Anschluss. Mit dem dort sitzenden Schraubgewinde kann der Tank angeschraubt werden. Eine eigenständige Heizspirale versorgt den Hybrid X mit Strom – so wird das eingefüllte Liquid erhitzt.
Temperatur- oder Spannungseinstellungen werden auf einem gut lesbaren OLED-Display angezeigt. Auch wenn das Display recht klein ist, ist die jeweilige Einstellung auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbar. Die Temperatur des Hybrid X lässt sich stufenlos zwischen 40 und 260 Grad Celsius einstellen. Auch zwischen Celsius und Fahrenheit kann nach Belieben gewechselt werden.

Flowermate Hybrid XDer Flowermate Hybrid X benötigt lediglich 15 Sekunden zum Aufheizen – so schnell erreicht er auch die richtige Verdampfungstemperatur. Wenn der Vaporizer im Standby-Modus läuft, sind es sogar nur 10 Sekunden – und der Hybrid X ist wieder voll einsetzbar.

 

Bedienungsanleitung des Flowermate Hybrid X

 

Der Kräuter-Vaporizer: Das Gerät wird über den Bedienknopf ein- und ausgeschaltet, es muss lediglich fünf Mal schnell hintereinander gedrückt werden. Mit den Minus- und Plus-Tasten ( – / + ) kann die gewünschte Temperatur stufenlos eingestellt werden. Werden beide Tasten gleichzeitig gedrückt, findet ein Wechsel zwischen Grad Celsius und Grad Fahrenheit statt.

Der E-Liquid-Vaporizer: Wie schon beim Kräuter-Vaporizer beschrieben, den Bedienknopf schnell fünf Mal hintereinander drücken. Auch das Aufheizen funktioniert gleich. Mit den Minus- und Plus-Tasten ( – / + ) wird hier die Spannung erhöht oder reduziert. Der Bedienknopf sollte immer gedrückt werden, während inhaliert wird. Nach ca. 10 Sekunden ist das Liquid in der Kammer ausreichend erhitzt.
Praktisch ist dabei, dass der Bedienknopf gleich zweimal vorhanden ist. Einmal auf der Oberseite und einmal auf der Unterseite des Geräts – so spielt es keine Rolle mehr, wie rum das Gerät gehalten wird.

 

Fazit

 

Flowermate Hybrid X Letztendlich lässt sich über das Gerät nur Gutes berichten: Die Materialien sind hochwertig, das Bedienen sehr einfach und das Aufheizen geht erstaunlich schnell. Damit macht der Hybrid X seinem Namen als „Allrounder“ alle Ehre – und auch das Preis-Leistungsverhältnis ist stimmig. Edel im Design und handlich klein, kann der Hybrid überall mit hingenommen werden. Er passt bequem in jede Hosentasche und sieht dabei ganz unauffällig (wie eine Powerbank) aus. Der Geschmack beim Vaporisieren ist angenehm und rein und der Lieferumfang großzügig – schließlich sind sogar die Kapseln für Liquids, Wachs und Kräuter mit dabei. Gerade für Einsteiger ist der Flowermate Hybrid X ein guter Vaporizer „zum Ausprobieren“ – das heißt aber nicht, dass er nur etwas für Neulinge ist. Aber auch erfahrene User schätzen ihn sehr – denn sie wissen ganz genau, worauf es ankommt.

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • 1x Flowermate Hybrid X Vaporizer
    1x Mundstück aus Borosolikat-Glas
    1x Kapsel für Wachs und Flüssigkeiten
    1x Kapsel für Kräuter
    1x qualitatv hochwertiger SubX-Tank
    1x extra Spule für den SubX-Tank
    5x Sieb aus rostfreiem Stahl
    1x Reinigungsbürste
    1x Werkzeug
    1x Dabber und Stopfgerät
    1x Garantiekarte
    1x USB-Ladekabel
    1x Bedienungsanleitung in Englisch

Den Flowermate Hybrid X gibt es hier zum Spitzenpreis!

Mehr Infos unter:

www.namastevapes.de